Yachtcharter Kroatien & Slowenien

von Portoroz bis Dubrovnik

(Einfach einen Hafen anklicken und die möglichen Yachten & Katamarane anzeigen lassen!) Portoroz Rovinj Pula Punat Simuni Zadar Sukosan Biograd Murter Sibenik Vinisce Trogir Split Krvavica Dubrovnik

Das Revier:
Die wilde Küste - interessantes Segeln und traumhafte Ankerbuchten für Fortgeschrittene und Anfänger.
Nördliche Adria

Nach wie vor von atemberaubender Schönheit ist dieses Segelrevier nun wieder neu zu entdecken. Liebhaber dieser Region schätzen die große Gastfreundschaft ihrer Bewohner. Zahlreiche Buchten, schöne Inseln und sichere Ankerplätze laden zum längeren Verweilen ein. Seglerisch und navigatorisch ein interessantes Gebiet - geeignet für fortgeschrittene Skipper wie auch für eine Familiencrew.

Unser Tipp: Geübte Navigatoren werden sich eine Nachtansteuerung nach Venedig nicht entgehen lassen. Für alle anderen ist auch am Tage eine Ansteuerung der einmaligen Lagunenstadt ein unvergeßliches Erlebnis.


Dalmatien

Die Kornaten sind eine Inselwelt mit fast 3000 Inseln und Inselchen. Beschauliche Ankerbuchten, romantische Passagen zwischen den Inseln, Hügel und Strände wechseln einander ab.

Wunderbares Segeln für Familiencrews im Sommer, etwas sportlicher im Frühjahr und Herbst.

Das Wetter:
Es herrscht Mittelmeerklima. Anfang Mai beginnt die eigentliche Saison, wenn die kühle "Bora" aus Nordosten zur Ruhe kommt und der Schönwetterwind "Maestral" für angenehme Windverhältnisse sorgt.
Eine pfiffige Seite für aktuelles Wetter ist: www.wetter.spiegel.de, möchte man einen längerfristigen Überblick haben, mit statistischen Werten, etc., empfehlen wir www.dwd.de (Deutscher Wetterdienst)
Aktuelle Wetterinfos gibt es z.B. bei WINDGURU, auch als App erhältlich:

 

Die Besonderheiten:
Anreise und Versorgung

Am besten mit dem Auto.

Bahn ist ebenfalls möglich, jedoch sind die Reisemöglichkeiten in Kroatien vom Bahnhof zum Hafen manchmal etwas umständlich.

Flugzeug ist ebenfalls möglich, Weiterreisemöglichkeiten jedoch wie bei Bahn umständlich.

Es gibt zahlreiche gute Einkaufsmöglichkeiten in jedem Hafen.


Neue Führerschein- und Anmeldebestimmungen für Bootstouristen in Kroatien

Laut Information des kroatischen Ministeriums für Seewesen vom 26.6.2006, haben sich die Führerschein- und Anmeldebestimmungen für ausländische Bootstouristen geändert.
Viele deutsche Skipper haben jetzt auf Grund der neuen kroatischen Führerscheinvorschriften Probleme bei der Anmeldung im Hafenamt, da sie einen Sportboot-Führerschein-See vorlegen müssen.
Deutsche, die bisher nach den deutschen Bestimmungen keinen Sportbootführerschein-See zum Befahren kroatischer Küstengewässer benötigten, sind jetzt für folgende Boote führerscheinpflichtig:


Boote über 2,50 m Länge

und für Boote, die mit einem Motor über 5 kW (6,80 PS) ausgerüstet sind - unabhängig von der Länge.

Dies gilt auch für die Beiboote von Yachten, d.h. Crewmitlieder ohne Sportbooot-Führerschein dürfen solche Beiboote nicht alleine führen.


Kein Bootsführerschein ist erforderlich für:
Boote für Sportwettbewerbe
Kanus, Kajaks und Tretboote
Surfbretter


Aus aktuellem Anlass möchten wir nochmals darauf hinweisen, dass die von deutschen Staatsbürgern in Kroatien erworbenen Bootsführerscheine nur in kroatischen Küstengewässern gültig sind. Sie können nicht in deutsche Sportbootführerscheine umgeschrieben werden. Bitte beachten Sie, dass deutsche Versicherungen möglicherweise nur dann für berechtigte Schadenforderungen aufkommen, wenn der deutsche Schiffsführer im Besitz eines für das entsprechende Revier nach deutschen Vorschriften vorgeschriebenen Befähigungsnachweises ist.

Unsere Tipps:
Chartern Sie im Frühjahr oder Herbst. Super-Preise für tolle Yachten - einfach anrufen!